Aloe Vera Saft

Aloe Vera Saft

Der Aloe Vera Saft wird aus dem Blattgel der Pflanze gewonnen. Er unterstützt Dein Immunsystem und stärkt Deine Abwehrkräfte im täglichen Leben. Durch die Enzyme Oxidasen und Amylasen tritt dieser Effekt auf. Außerdem wird die Wirkung des Saftes durch Vitamine und Mineralstoffe unterstützt. Der vitalisierende Effekt durch die Inhaltsstoffe vom Aloe Vera Saft wird somit auf den menschlichen Körper übertragen.

In erster Linie wird Aloe Vera als Kräuterbitter eingestuft. Die bitteren Teile der Pflanze, die auch als Anthrachinone bekannt sind, befinden sich direkt unter dem äußeren Blatt. Wenn Sie also das Aloe-Vera-Saftkonzentrat  trinken, das immer noch den bitteren, gelben Saft enthält, den die Natur in der Pflanze selbst bereitstellt, erhalten Sie dieses wunderbare Verdauungsbitter.

Folgende Vitamine enthält der Aloe Vera Saft:

  • Vitamin A: Hat 2 wichtige Wirkungen. Zum einen ist Vitamin A gut für Deine Sehkraft. Zum anderen fördert Vitamin A die gesunde Zellteilung für eine schöne Haut und gesunde Fingernägel.
  • Vitamin B (1, 2, 6, 12): Diese Vitamine stärken die Muskeln und den Kreislauf. Außerdem tragen die B Vitamine zum Erhalt guter Nerven und eines aktiven Stoffwechsels bei.
  • Der Aloe Vera Saft enthält zusätzlich noch die Vitamine C und E. Diese Vitamine unterstützen deinen Organismus gegen Einflüsse von außen.

Viele Inhaltsstoffe enthalten:

Zu den genannten Vitaminen enthält die Aloe Vera Pflanze auch eine Vielzahl an Inhaltsstoffen. Diese ergeben eine perfekte Symbiose für Deinen Körper. Zu den Inhaltsstoffen gehören:

  • Kalium
  • Calcium
  • Natrium
  • Eisen
  • Kupfer
  • Zink

Ein wichtiger Bestandteil sind auch die Aminosäuren, da Dein Körper nicht alle Aminosäuren selber produzieren kann, empfiehlt sich eine Aufnahme mit dem Aloe Vera Saft.

Was bedeutet der Aloe Vera Saft für Dich:

Wir möchten hier vorweg sagen, dass der Aloe Vera Saft alleine kein Allheilmittel ist. Er unterstützt Dich aber dabei, deinen Körper in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Durch die Entsäuerung und Entschlackung Deine Körpers fühlst Du Dich wohler. Besondere Wirkung hat der Saft auf Deinen Darm.

Warum das so wichtig ist?

Dein Darm übernimmt die Verteilung der Vitamine und Nährstoffe in Deinem Körper und verhindert somit einige Befindlichkeiten, die Dir nicht gut tun. Diese können beispielsweise

  • Müdigkeit
  • Pickel
  • eine schlaffe Haut
  • Blähungen
  • Verstopfungen
  • Mundgeruch

sein. Durch die entschlackende Wirkung können Schad- und Giftstoffe mithilfe des Saftes entfernt werden.

Auf das musst Du achten!

Falls Du Deinen Aloe Vera Saft selber herstellen möchtest, musst Du darauf achten, dass die Aloe Vera Pflanze an sich Aloin enthält. Bei gekauften Säften ist Aloin bereits herausgefiltert. Aloin ist besonders in der Schwangerschaft gefährlich. Früher wurde Aloin aus der Aloe Vera Pflanze extrahiert und gegen Verstopfungen eingesetzt. Aber mittlerweile haben Wissenschaftler heraus gefunden dass die Einnahmen in zu großen Mengen schädlich ist. Ärzte empfehlen mittlerweile eine reduzierte Einnahme von Aloe Vera Harz.