Aloe Vera Pflanze kaufen

Die wohltuenden Eigenschaften der Aloe Vera Pflanze sind schon seit Jahrtausenden bekannt, wurden jedoch von Medizinern und Ernährungsspezialisten oftmals verkannt. Aloe ist heute eine der bekanntesten Zutaten von Nahrungssupplementen und Hautpflegeprodukten geworden.

Botanische Information zur Aloe Vera Pflanze

Familie: Asphodelaceae

Die Aloe Vera Pflanze gehört in die Gattung der Liliengewächse. Die Pflanze ist stammlos oder mit einem bis zu 25 cm langen Stamm und ca. 20 Blättern in aufrechter, dichter Rosette. Die Blätter sind zwischen 40 und 50 cm lang, recht dick, fleischig, wasserspeichernd.

Der Blattsaft ist honigfarben, gelb eintrocknend.(Aloin)
Die Aloe Pflanze bildet zahlreiche Adventivsprosse, mit denen sich die Pflanze auch vegetativ vermehrt.

Alle Aloe Arten werden durch das Washingtoner Artenschutzabkommen vom 3.3.1973 an ihren natürlichen Standorten geschützt. Ausgenommen sind neben Samen, Zellkulturen und ähnlichem einzelne Blätter sowie Teile und Erzeugnisse davon, welche von außerhalb ihres natürlichen Verbreitungsgebietes eingebürgerten oder von künstlich vermehrten Aloen der Art Vera stammen.

Zur Familie der Aloe Vera Pflanzen zählen viele verschiedene Arten. Die Aloe Barbadensis Miller Pflanze ist die für den Menschen bekömmlichste. Aus alten Dokumenten wird ersichtlich, dass die Aloe Vera Pflanze schon seit einigen Tausend Jahren bekannt ist. Die Ägypter und die legendäre Kleopatra verbanden ihren Gebrauch mit dem Streben nach körperlicher Schönheit. Der griechische Arzt Dioscorides benutzte sie wegen ihrer gesundheitfördernden Eigenschaften. Alexander der Große ließ sie in Wagen pflanzen, damit er immer frische Vorräte auf seinen Feldzügen hatte. Aloe Vera kann man als erfrischendes Getränk genießen oder zusammen mit anderen Grundstoffen als Cremes, Lotions für die Reinigung und Beruhigung der Haut anwenden.

Viele Menschen, die diese natürliche Mischung der Aloe Vera Pflanze von ausgewogenen Nährstoffen schon nehmen, berichten, dass sich Ihr Wohlbefinden erheblich gesteigert hat. Dies ist nicht verwunderlich, denn Aloe Vera Pflanze ist ein Geschenk der Natur, das uns allen hilft.

Verbreitung und Anbaugebiete der Aloe Vera Pflanze

Die ursprüngliche Heimat der Aloe ist mir nicht bekannt.

Heute findet sich diese Art kultiviert und verwildert in Nord-Afrika von Marokko bis Ägypten, im Nahen Osten, in Asien und hier besonders in Indien, im gesamten südlichen Mittelmeerraum, auf Madeira, den Kapverden und den Kanarischen Inseln.

Auf den niederländischen Antillen, in Küstengebieten von Venezuela sowie in subtropischen Regionen der USA und Mexikos wird die Aloe Vera Pflanze in großen Plantagen angebaut.

Aloe Vera Pflanze kaufen – eine gute Entscheidung

Es ist problemlos möglich, eine Ale Vera Pflanze zu kaufen und im Haus oder Garten gedeihen zu lassen. Es müssen lediglich einige Hinweise beachtet werden.

Aloe Vera (Aloe Vera) stammt aus Afrika und wird wegen ihrer sukkulenten Pflanzenteile geschätzt, die im Innenbereich oder direkt im Freiland angebaut werden können. Aloe Vera ist beliebt für ihren medizinischen Wert und ebenso ideal als hübsche Dekoration auf Ihrer Terrasse, im Garten oder auch im Haus.

Aloe Vera fühlt sich in unseren Breitengeraden inzwischen sehr wohl. Sie müssen sie nur in einem gut durchlässigen Boden, der reich an organischen Materialien ist, pflanzen, um das Wachstum der Pflanze aufrecht zu erhalten.

Die Aloe Vera Pflanze in Deinem Garten

Die richtige Pflege der Aloe Vera Pflanze

1. Moderate Versorgung mit Sonnenlicht

Genügend Sonnenschein ist Voraussetzung für das gesunde Wachstum Ihrer Aloe Vera Pflanze. Aber zu viel Sonnenlicht ist wiederum schädlich, daher sollte starke Sonneneinstrahlung verhindert werden.

Wenn Sie sie Aloe Vera als Zimmerpflanze aufziehen, achten Sie darauf, genügend, aber nicht zu viel Sonnenlicht zur Verfügung zu stellen. Pflanzen oder stellen Sie sie in Ost-West-Richtung auf Ihre Terrasse oder Ihre Fensterbank, ohne direktem Sonnenlicht ausgesetzt zu sein.

2. Boden- und Nährstoffbedarf

Halten Sie den Boden frei von Wasseransammlungen. Er sollte gut durchlässig mit organischen Materialien durchsetzt sein. In Kübeln gepflanzt, ist eine Bodenmischung aus Sand, Bimsstein und Perlite zu bevorzugen. Sie können auch einige gebrauchsfertige Topfmischungen kaufen, die in Gärtnereien in Ihrer Nähe verkauft werden.

Um die Nährstoffbedürfnisse des Bodens zu decken, verwenden Sie einmal im Jahr eine verdünnte Lösung während der Frühlingsmonate.

3. Wasserbedarf

Aloe Vera braucht nicht viel Wasser, da sie Wasser in ihren Blättern gespeichert haben, aber sie sollten bewässert werden, wenn Sie bemerken, dass der Boden austrocknet. Sie können 1-2 Mal im Monat Wasser zugeben. Bei Kübelpflanzung, wäre eine Drainage ratsam.

4. Pflege

Aloe Vera ist eine schnell wachsende Pflanze, die viele Triebe produziert. Wenn Sie einige überwachsende Triebe bemerkt haben, verdünnen Sie einige der zusätzlichen Triebe und pflanzen sie neu, wenn sie 3 – 4 cm lang sind, in einem separaten vorbereiteten Boden oder auch in einen anderen Behälter umtopfen, der mit Ihrer vorbereiteten Bodenmischung gefüllt ist.

Die neuen, nachgepflanzten Triebe nach dem Pflanzen gießen und die nächsten 3 Wochen ruhen lassen, bevor sie erneut gegossen werden.
Wenn Sie die Blätter ernten wollen, schneiden Sie nur jene ab, die dem Boden am nächsten sind. Die Aloe Vera Pflanze ist frostempfindlich, also müssen Sie sie während kalter Jahreszeiten drinnen platzieren.

Ansonsten ist es sehr einfach, sich um die Pflanze zu kümmern.

Fröhliche Gartenarbeit!